Die letzte Hexenkönigin?

„Last Witch Hunter“ ist ein cooler Film für alle, die Vin Diesels Augenaufschlag lieben und bei denen ein schönes, mit quietschenden Reifen und brummendem Motor um die Ecke schleuderndes Auto einen winzigen Funken Freude entzündet die Magie auch in ihren Klischees lieben Der Film versorgte mich mit schönen Bildern wie blauen Schmetterlingen und einem gelb-grün-rot-leuchtendem … Mehr Die letzte Hexenkönigin?

Von der Angst, die Katastrophe zu verpassen

Es fällt mir schwer, auf Nachrichten zu verzichten, weil ich glaube, informiert sein zu müssen über Entwicklungen in der Welt. Angefangen vom Trauma der Juden-Verfolgung im Hitler-Deutschland lastet da die Angst auf mir, mich nicht rechtzeitig vor den Katastrophen der Welt retten zu können, seien sie politischer, militärischer, ökologischer oder gesundheitlicher Natur. Und obwohl ich … Mehr Von der Angst, die Katastrophe zu verpassen

Walk away

Lange habe ich es vorgehabt, nun endlich geschafft, den Film „Dead Man Walking“ zu sehen. Ein Film, der immer als erstes auftauchte, wenn ich meinen Lieblingsfilm „Dead Man“ mit Johnny Depp im Internet suchte … Und natürlich habe ich am Ende viel geweint und mir die Nase wundgeputzt. Als eine der größten Grausamkeiten, nein, Unmenschlichkeiten … Mehr Walk away

Kann es denn überhaupt gut laufen?

Im Winter zu kalt, im Sommer zu heiß – zu jeder Jahreszeit findet sich ein Grund, dem Verbraucher die Stromkosten zu erhöhen. Logisch ist das alles nicht. Wieso brauchen die Südosteuropäer jetzt mehr Strom? Ist es bei denen im Sommer nicht warm? Und warum werden durch Stromknappheit in Polen die Leitungen verstopft? Vielleicht sollten wir … Mehr Kann es denn überhaupt gut laufen?

Meditationsabend bei Dagmar Schütze-Kocher

Wenn ich ausnahmsweise einmal Zeit habe, wie an diesem Abend im Sommermeditationskurs bei Dagmar Schütze-Kocher, in mich hineinzuhorchen, in mich hineinzuspähen, dann entdecke ich dort diese irrsinnige Traurigkeit. Dann spüre ich das tiefe Bedürfnis, mich in dem knorrigen dicken Baumstamm, als der ich mich fühle, zu verstecken. Bewegungslos werden. Alles zieht an mir vorüber. Der … Mehr Meditationsabend bei Dagmar Schütze-Kocher

„Geschichte einer Ehe“ – Hörbuch von Andrew Sean Greer

„Das halbe Leben ist: wissen, was man will.“ Und: „Wir glauben, die zu kennen, die wir lieben.“ (Andrew Sean Greer in „Geschichte einer Ehe“)   Eine Situation, in der man überlegt, ob man den Liebespartner freigibt – zu dessen Glück. Und auch zum eigenen Glück? Wird der winkende Gewinn den Schmerz lohnen, ihn wettmachen? Wie … Mehr „Geschichte einer Ehe“ – Hörbuch von Andrew Sean Greer

Terminator 5: Genesys

Obwohl kein großer Freund solcher Filme, konnte ich doch dem Erleben im Kino mit  so einigen 3D-Effekten einen unterhaltsamen Abend abgewinnen. Und die Geschichte wird natürlich angepaßt: 1984 war gestern, morgen ist 2017. Skynet übernimmt dann die Weltherrschaft, wenn der größte Teil der Menschheit eine App zur Vernetzung aller Lebensbereiche – Handy, Auto, Kühlschrank usw. … Mehr Terminator 5: Genesys

Die Karten des Tages

Pünktlich zum vermuteten Termin brachte die Post die Tickets für das Barther Metal Open Air. Sehen sie nicht, hm, irgendwie poetisch aus? Weitere „Karten“: Meine neuen Arbeitsverträge, die ich heute endlich unterschreiben durfte. Die finanzielle Aufstockung, die ich im neuen Jahr erwarten darf, ist zu vernachlässigen, aber ich sitze nun fest im Sattel!